Montag, 12. Juli 2010

Essence Twilight Saga eclipse Collection

Eigentlich bin ich ein richtiger Vampir Fan, aber dennoch absolut kein Fan der Twilight Saga. Ich mag ehr dir richtigen klassisch, eleganten Vampire, die Blut trinken und nicht in der Sonne glitzern, sondern zu Staub zerfallen, dennoch hats mir die LE von Essence angetan.

Leider habe ich nicht viel erhaschen könne, meine Ausbeute beschränkt sich auf das Lipgloss "undead?", "Ready to be bitten" und das Diamond Powder.




Bisher hat man ja schon unheimlich viel auf anderen Blogs über die LE lesen können, und auch ich will meinen Senf dazu tun.

Die beiden Lipglosse riechen fruchtig angenehm und glitzern beide unheimlich toll. Die Konsistenz ist etwas fester und klebt auch nicht auf den Lippen.

Der "Ready to be bitten" ist ein transparenter Gloss mit viel Glitzer, ihn trage ich gerne im Alltag, da ehr schön dezent ist.

Der "Undead?" ist der schwarze aus der Reihe, der aber auf den Lippen nicht schwarz wird, er tönt die Lippen einfach nur ein kleines bisschen dunkler. Ich finde ihn optimal um ihn über einem farbigen Lippenstift zu tragen.

Kommen wir zum Diamond Powder, ich liebe liebe liebe es jetzt schon!!!
Er hat wunderbaren silber Glitzer, und davon echt nicht wenig, ich finde ihn wunderbar um ihn als Highlight zu benutzen. Ich habe ihn zum Beispiel nach dem tuschen auf die Wimpernspitzen aufgetragen und er sieht dort aus wie kleine Eiskristalle, ich kann mir gut vorstellen, das man grad im Winter wunderbare Effekte damit ins Make-Up zaubern kann. Man sollte nur aufpassen das man nicht zu viel aufnimmt und einem ev. was ins Auge fällt.



Ich kann ihn mir auch sehr gut auf den Lippen vorstellen, gemischt mit einem Gloss oder Lippenstifft, man muss halt Glitzer mögen um es zu tragen =)

Ich würde mir alles 3 Sachen noch mal kaufen.

Ich stell mal das Bild mit rein auf dem ich das mit den Spitzen gemacht habe, ich hoffe man kann es erkennen, denn ich hab es mit dem fotografieren irgendwie nicht so gut hin bekommen.



Liebe Grüße
Fabienne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen