Montag, 26. Juli 2010

In Gedenken an die Opfer der Love Parade am 24.07.2010

"Denn es geschehen Dinge,


die wir nicht begreifen können.
Wir stehen machtlos und stumm daneben"

Lange habe ich überlegt, ob ich dazu was schreibe, und ich möchte ein paar Zeilen los werden-  Es ist nun 2 Tage her dass sich die Katastrophe der Love Parade in Duisburg ereignete, es kommt mir vor wie der miese Beigeschmack eines noch mieseren Films. 19 Menschen die auf eine furchtbare Art sterben mussten. Trauernde Menschen die nun zurück bleiben und mit ihrem Schmerz klar kommen müssen, nur weil Warnungen und Sicherheitslücken ignoriert wurden.

Einfach nur sinnlos, und ich hoffe das man die Verantwortlichen schnell zur Verantwortung zieht und bestraft!

Ich möchte auch nun gar nicht so viel dazu schreiben, denn ich denke in vielen anderen Blogs, Foren und Communitys wurde schon gesagt was gesagt werden musste.

Ich finde das alles einfach nur furchtbar und grausam.

Ich möchte allen Angehörigen mein Beileid aussprechen und wünsche ihnen viel Kraft in diesen schweren Stunden. Allen Verletzten wünsche ich gute Besserung und die Kraft das Erlebte so gut es geht zu verarbeiten.

Ich zünde eine Kerze für alle Opfer der Love Parade, um Ihnen den Weg zu erhellen. 




Fabienne 

1 Kommentar:

  1. Hey Süße,
    Im türkischen TV senden sie auch alle paar Minuten die Schreckensmeldung, und Bilder/ Videos der Katastrophe. Und es ist gut so, dass alle Welt sieht, wieviel Scheiße die Veranstalter gebaut haben. Der Rücktritt des Bürgermeisters ist in meinen Augen nur feige, und ein Versuch des "Mildestimmens". Auch mein Beileid an die Angehörigen, und wünsche ihnen unendlich viel Kraft!

    Liebe Grüße,
    Funda

    AntwortenLöschen