Sonntag, 18. März 2012

Clip in Extensions selbstgemacht

Hey ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen wie ich mir selber Clip In Extensions gemacht habe.

Ich habe mir eine Echthaar Tresse in 50 cm Länge und 140 cm Breite bei Ebay gekauft, preislich lag die Tresse bei ca. 50 €, je nach Länge variiert das ganze zwischen 45 und 70 €.

Ich habe mir damals eine blonde Tresse gekauft, die ich dann erst schwarz hatte und sie nun auf pink mit türkis umgefärbt habe.

Ihr benötigt dann noch die kleinen Clip Klämmerchen, die habe ich mir bei ebay bestellt, 25 Stck in schwarz für knappe 5 €, und ein Garn am besten dann auch passend in der Farbe eurer Tresse, und natürlich eine Nadel zum nähen.

Als erstes hab ich dann die Tressen in meine Wunschfarbe umgefärbt, zuerst hatte ich sie ja blondiert, das sah dann so aus.





Dadurch das sie ja schwarz waren, sind sie natürlich auch nicht richtig blond geworden, was aber nicht schlimm ist, denn meine eigenen Haare waren auch schwarz und sind ungleichmäßig blond geworden, so hab ich wenigstens nicht so einen extremen unterschied zum eigenen Haar.

Dann hab ich die Farbe angerührt, verwendet habe ich von Manic Panic Hair Dye das Fuchsia Shock und New Rose, jeweils eine halbe Dose von beiden Farben, und von Directions das Turquise

Handschuhe nicht vergessen und dann die Tressenstücke auf Alufolie legen und gut einstreichen.






Ich hab das ganze ca. 2 std einwirken lassen, das gleiche hab ich auf dem Kopf auch so lange drin gelassen, danach dann alles schön Auswaschen und Kuren.

Dafür habe ich ein Feuchtigkeitsshampoo + Maske von Welle, die Maske habe ich euch auch schon mal vorgestellt.

Bei Extensions ist es wichtig, das man den Haaren viel Feuchtigkeit zukommen lässt.





Nach dem waschen und kuren, die Haare trocknen lassen, und wenn das so weit durch ist, kann man mit dem nähen anfangen.

Ich habe es nun so gemacht, das ich die Tressen doppelt genommen habe, ich habe für die erste jeweils 2 gleich große Tressen zurecht geschnitten, und dann bei den Klämmerchen mit dem mittleren Loch angefangen, die erste Tresse hat bei mir 3 Clips und diese habe ich als erste Tresse am unteren Hinterkopf, diese Tresse hat auch die türkisen Spitzen.



Auf dem Foto sieht man, das ich da das mittlere Loch genommen habe und die erste Tresse dort fest genäht habe, immer von innen ins Loch und wenn man die Schlaufe macht einmal den Faden durch ziehen, so das man direkt einen Knoten bekommt.

Anschließend nimmt man dann die 2te Tresse und näht diese dann durch das erste Loch fest.



Anschließend habe ich dann noch eine breite Tresse mit insg. 4 Clipsen gemacht, dann 2 Stck mit jeweils 2 Clipsen, und 4 mit einem Clips, die mit einem Clip hab ich allerdings nicht mehr doppelt genommen sondern nur eine Tresse, weil ich sonst nachher mehr Haare auf dem Kopf habe, als ich in echt habe, das sieht dann sehr unecht aus.



Das schöne ist, das man dadurch das es Echthaar ist, alles damit machen kann, glätten, Locken etz. Gebraucht habe ich nun um die 3 Std, dazu muss ich auch noch sagen, das ich was nähen angeht nicht grade sehr geschickt bin, also jemand der es besser beherrscht, ist da sicher zügiger :)

Und so sieht das ganze dann aus, wenn sie drinn sind.





Ich hoffe es hat euch gefallen =)

LG Fabienne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen